Immer drehen.

Seit ein Paar Wochen habe ich keine Schläuche mehr. Also genauer gesagt die Laufräder meines Moutainbikes sind jetzt auf Tubeless umgerüstet. Das soll Vorteile haben, so sagt man. Leider konnte ich noch nicht fahren und kann NOCH kein Urteil dazu abgeben. Ich bin sehr allerdings guter Dinge und gespannt. Aber … kürzlich las ich irgendwo das jemand sich wieder nach seinen Schläuche sehne denn dann wäre alles wieder besser. Da war ich geschockt. Nun da ich endlich Schlauchlos bin ändert sich der Trend und ich bin nicht mehr im Trend und hinke wieder hinterher! Das lässt mich nicht in den Schlaf kommen. All die in Saison-Mode gekleideten, grimmig drein blickenden, perfekt ausgesrüsteten Schönwetter-Spaziergängererschrecker fahren jetzt wieder mit Schlauch? Weil einer in einer Kurve ein Vibrieren gespürt hat ? Und das alles ohne mir bescheid zugeben ?

Grosser Mist.

Na gut, einen Nachteil gibt es schon. Wenn man länger nicht fährt kann der Reifen eher platt werden. Die Milch sammelt sich unten und die Dichtigkeit geht im Oberen bereich nach und nach verloren. So sagt man. Deshalb fahre ich mal lieber ne runde oder drehe jedes mal die Räder ein wenig wenn ich daran vorbei gehe. So kann nix passieren.

Und ich werde den Trend einfach ignorieren.

Gruß

Jürgen