Der Plan reift. Der Mann fährt und läuft.

So langsam reift die 2018er Jahresplanung. Ich habe mir schon mal 3 Sachen auf die Finale TODO Liste gesetzt.

  • 18. März 10km Königsforst-Marathon (bereits angemeldet)
  • 15. April Mettman Duathlon Sprint (bereits angemeldet)
  • 10. Juni Rund um Köln (noch nicht angemeldet)

 

Weitere Events müssen noch reifen. Einen Alpencross oder eine Transalp wird 2018 wohl nicht machbar sein. Dafür nehmen wir dieses Jahr die Rennraäder mit an den Lago di Garda und lassen die MTBs Daheim. Im September gibt es den Bodensee Radmarathon, der klingt auch interessant. Eine Rheintour steht auch im Raum. Ausserdem klappt das Laufen so gut das mal darüber nach denke was ich machen könnte.

Letztes Jahr habe ich einen lustigen MTB-BLOG entdeckt. Und zwar diesen hier : www.mtbtravelgirl.de

Die Caro die diesen Blog macht ist zum schiessen. Ich finde das so witzig und bin ganz begeistert was Sie dort macht. Besonders beneidenswert ist finde ich das Sie gerade in Australien ist. Da ist es nett warm denn die habe Sommer auf der anderen Seite der Erdkugel. Eines der lustigsten Dinge ist zweifellos Caro’s Akzent. Weis gar genau woher der Akzent ist … Unterfranken Asschenburg oder so. Hört sich auf jeden Fall lustig an.

 

Gruß

Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.